Familienmomente

Geschichten und Gedanken aus dem Familienleben. Ideen, um Kinder wachsen zu lassen und zu stärken

  • Familienmomente

    10 Sätze, die ich als Mutter nie sagen wollte

    Da waren sie… die Satze, die ich als Kind gehasst habe und die ich nienienieeemals sagen wollte. Rausgerutscht in einem schwachen Moment. Wiederholt in einer stressigen Situation. Und zack – Etabliert im alltäglichen Sprachgebrauch.  Meine Top 10 der nervigsten Mama-Sprüche hab ich mal für euch zusammen gefasst. Ich zähle bis drei, und dann… eeeeinnnns…. zweiiiiiii…. zweieinhaaaaalb…Zum Glück muss ich nie bis zum Ende zählen. Denn wenn man bis drei gezählt hat muss man auch konsequent sein. Sonst durchschauen die Kids das Spielchen ganz schnell.  Weil ich das sage! Ich hasse es, wenn mir das rausrutscht! Eine blödere Erläuterung auf eine Warum-Frage gibt es doch wohl kaum, oder? Aber nach dem 27. warum-warum kann…

  • Mutter und Kind
    Familienmomente

    Geschichten, die nur Eltern kennen

    Überwältigende, bedingungslose Liebe und kaum greifbare Glückseligkeit. Wer man Kinder hat, liebt wie man es noch nie zuvor erlebt hat. So sehr, dass einem Schauer über den ganzen Körper laufen und man fast weinen möchte vor lauter Glück. Das Beste am Elternsein ist aber wohl auch: Kindliches Denken, die kindliche Kreativität und die manchmal total verrückte Sichtweise machen jeden Tag zu einem neuen Abenteuer. Und so unterschiedlich und einzigartig jedes Kind auch ist, es gibt doch ein paar Geschichten, die irgendwei alle Eltern kennen. Vielleicht kennst du die folgenden Situationen auch: Die Apfelstory: Das Kind möchte einen Apfel. Aber gerne doch! Es ist schön, dass es freiwillig Vitamine zu sich…

  • 10 Dinge Kinder
    Familienmomente

    10 Dinge, die du als Elternteil verlierst

    Damals, als ich zum ersten Mal schwanger war, bangte ich um mein altes Leben. Gerade in den ersten Wochen und Monaten der Schwangerschaft fragte ich mich oft, welche Dinge sich ändern werden, wenn ich ein Kind habe. Familie und Freunde wollten mich damals aufbauen und motivieren. „Es ändert sich doch nicht viel. Du bist doch immer noch du und kannst deinen Hobbies und Interessen nachgehen. Es ist nur einer mehr da.“ Ich wollte es so gern glaube, doch jetzt weiß ich: Alles ändert sich, nichts bleibt wie es war! Mittlerweile bin seit 10 Jahren Mama – sogar zweimal – und weiß, dass das neue Leben, dass ich im Moment der…

  • Paar bleiben
    Familienmomente

    Eltern sein, Paar bleiben

    Eltern sein ist anstrengend. Wunderschön, keine Frage, aber ganz anders als das ungezwungene, spontane Leben ohne Kind. Wie zeitintensiv ein Baby oder Kleinkind wirklich ist, das versteht man erst, wenn man sich selbst in der Situation wiederfindet, in der keine Zeit für den Toilettengang, geschweige den eine Dusche ist. Das neue Familienmitglied fordert Verantwortung, Fürsorge und eine komplette Umstellung des bisherigen Lebens. Neue Aufgabe, neue Pflichten und die perfekte Organisation des Alltags verschlingt die Zeit für Zweisamkeit. Sind am Abend tatsächlich alle Kinder im Bett fallen zwei ehemals leidenschaftlich Liebende einfach nur noch gerädert auf das Sofa, bereit die über den Tag gesammelten Vorwürfe loszuwerden. Doch bevor der Atem für…

  • Familienmomente

    Entspannung aus dem Kinderzimmer

    Wir busy parents haben immer den Kopf voll mit Sorgen, Todolisten, Terminen und Plänen. Wir haben immer etwas zu tun und finden nicht so richtig die Zeit, um ausgiebig zu entspannen. Dabei würde uns ein langes Bad, ein Saunabesuch oder ein Serienmarathon mit Chips und Wein so gut tun, um die täglichen Belastungen auszugleichen. Entspannung und Kinderbetreuung geht eben nicht gleichzeitig. Oder doch? Die Mamas und Papas von heute finden ihre Entspannung und können trotzdem Zeit mit den Kids  verbringen. Sind es Supereltern? Nö, ganz und gar nicht. Wie ihr heute noch innerhalb einer halben Stunde zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit findet, verraten wir euch jetzt. Bügelperlen Zugegeben, die kleinen…

  • Familie
    Familienmomente

    Sätze, die in unserem Haus so nie fallen würden.

    Ich habe unsere Familie mal ein bisschen beobachtet und mitgeschrieben. Naja, in diesem Fall müsste es „nicht mitgeschrieben“ heißen, denn diese Sätze würden in unserem Haus so niemals fallen. Viel Spaß: „Boa schon 08:30Uhr?! Wir haben total verschlafen!“ (alle) „Heute ist Freitag, also bringe ich meine Schulsachen in mein Zimmer und sortiere sie sauber und ordentlich in das Regal für Schulsachen.“ (Emma) „Ich habe keine Lust eine gesunde Mahlzeit zu kochen. Fastfood ist okay.“ (ich) „Heute ziehe ich mal vernünftiges Schuhwerk an und nicht meine Gummistiefel.“ (alle Kinder) „Schatz, ich hab die Butter im Kühlschrank ganz allein gefunden!“ (Olli) „Den Käse habe ich auch selbst entdeckt.“(auch Olli) „Das ist eher…

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner